15.07.2013 Der Aegir schwimmt wieder

15.07.2013 Der Aegir schwimmt wieder

Krefeld, 15.07.2013. Am Wochenende des 13. und 14.07.2013 ist im Rahmen eines Anschwimmfestes das 50-Meter-Freibecken auf der großen Naturanlage des Schwimmsportfreunde Aegir-Uerdingen 07 e.V. wieder eröffnet worden.

Nach der Insolvenz des Vereins im August 2011 musste das olympische Becken aus hygienischen Gründen geschlossen werden.

Nachdem sich der Verein neu formiert und einen neuen Vorstand gewählt hatte, ist das vergangene Jahr 2012 mit Unterstützung der Insolvenzverwaltung genutzt worden, das Freibecken zur Nutzung im Jahr 2013 zu sanieren. Im vergangenen Jahr konnte ein Überschuss von € 20.000,00 erwirtschaftet werden, die Stadt Krefeld gewährte einen Zuschuss von € 20.000,00 zur Anschaffung eines weiteren neuen Mehrschichtfilters, der im Februar 2013 in die Wasseraufbereitungsanlage des Beckens eingebaut werden konnte.

Danach wurde das Becken von engagierten Mitgliedern und mit Unterstützung der Firma Fliesen Heussen gesäubert und saniert. Mehrere tausend Fliesen wurden erneuert. Nach einer weiteren Reinigung konnte dann erstmals wieder frisches Trinkwasser statt wie früher üblich Seewasser eingefüllt werden.

In der Zwischenzeit ist das Becken von der Stadt Krefeld nach einer Überprüfung der hygienischen Verhältnisse für den Schwimmbetrieb wieder freigegeben worden.

Rechtsanwalt Eberhard Stock als Insolvenzverwalter begrüßt die positive Entwicklung des Vereins und sieht beste Chancen für den eingeschlagenen Weg des Neustarts des Vereins mit seinen etwa 500 Mitgliedern. Das Insolvenzverfahren soll noch im Jahr 2013 nach Verabschiedung eines Insolvenzplans mit einer vollständigen Entschuldung des Vereins sein Ende finden.