Börsennotierte Vivacon AG nunmehr im Regelinsolvenzverfahren

Börsennotierte Vivacon AG nunmehr im Regelinsolvenzverfahren

[Köln, 06.05.2014] Die Gläubigerversammlung hat beschlossen, das Insolvenzverfahren über die börsennotierte Vivacon AG mit Sitz in Köln im Regeinsolvenzverfahren weiter zu führen. Zum Insolvenzverwalter wurde der bisherige Sachwalter und Fachanwalt für Insolvenzrecht Dr. Christoph Niering bestellt. Zum börsennotieren Konzern gehören über 100 Unternehmen, welche sich neben der Projektentwicklung vornehmlich auf die Entwicklung und Vermarktung von Erbbaurechten spezialisiert haben. Auf Ebene der Konzernholding wurden bisher Forderungen von mehr als € 500 Mio. geltend gemacht.