Dienstleister für Stahl- und Chemieindustrie insolvent

Dienstleister für Stahl- und Chemieindustrie insolvent

Rechtsanwalt Dr. Christoph Niering wurde als vorläufiger Insolvenzverwalter über das Vermögen der mrs messen regeln steuern GmbH vom Amtsgericht Essen eingesetzt. Mit rund 70 Arbeitnehmern bietet die Gesellschaft vor allem für die Stahl- und Chemieindustrie im Raum Rhein-Ruhr Dienst- und Werkleistungen im Bereich Messen, Regeln und Steuern an. Der vorläufige Insolvenzverwalter Dr. Christoph Niering konnte nicht nur die Gehälter der Mitarbeiter über die Insolvenzgeldvorfinanzierung sichern, sondern auch mit allen Auftraggebern eine Fortsetzung der Geschäftsbeziehungen vereinbaren. Damit soll die Grundlage geschaffen werden, um den Geschäftsbetrieb im Ganzen oder in Teilbereichen im Wege der übertragenden Sanierung zu veräußern. Aus gesundheitlichen Gründen war es den bisherigen geschäftsführenden Gesellschaftern nicht mehr möglich, den Veräußerungsprozess ohne Insolvenzverfahren fortzusetzen.