• Aktuelle Informationen von und über NIERING STOCK TÖMP Rechtsanwälte

Aktuell

Aus der Kanzlei

Steuerrechtliche Pflichten und Chancen der Insolvenzverwaltung

Viele Insolvenzanträge wären vermeidbar, wenn Unternehmensverantwortliche ihren buchhalterischen und steuerrechtlichen Verpflichtungen (rechtzeitig) nachgekommen wären. Insolvenzverwalterin Frauke Heier (Partnerin bei NIERING STOCK TÖMP Rechtsanwälte) erklärt im Interview, welche Fehler man vermeiden sollte. Am Beispiel eines Insolvenzverfahrens erläutert sie außerdem, wie sie durch die Aufarbeitung der Buchhaltungsunterlagen ein bemerkenswertes Verfahrensergebnis („100%ige Quote an die Gläubiger und weitere Ausschüttung an die Gesellschafter“) erzielen konnte.

Niering im Interview

Die Tagesschau sprach mit unserem Partner und VID Vorsitzenden Dr. Christoph Niering über die staatlichen Finanzhilfen, welchen betroffenen Unternehmen der Hochwasserkatastrophe zugesichert wurden. Demnach konnte bisher kein signifikanter Anstieg der Unternehmensinsolvenzen in den Hochwassergebieten verzeichnet werden. “Das liegt nicht allein an der temporären Aussetzung der Insolvenzantragspflicht, sondern auch an den in Aussicht gestellten Finanzhilfen.”

Erfolgreiche Investorensuche: Zukunft der traditionsreichen Baumschule Lappen gesichert

[Liedberg/Nettetal – 17.9.2021] – Die Zukunft der „Baumschule Lappen“ ist gesichert. Viereinhalb Jahre nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens über das Vermögen der Firmeninhaber, Dieter und Christian Lappen, ist es Rechtsanwalt und Insolvenzverwalter Eberhard Stock (Niering Stock Tömp) gelungen, einen Investor für eine der größten Baumschulen Europas zu finden. Der Unternehmer Peter Overlack (OQEMA AG) unterzeichnete in Liedberg eine entsprechende Investorenvereinbarung. Die guten Nachrichten aus Liedberg sind bei den Beschäftigten der Baumschule Lappen im 45 km entfernten Nettetal mit Freude und Erleichterung aufgenommen worden.