Einträge von Administrator

Eckpunktepapier zum Steuerrecht

Schon seit Jahren ist eine Harmonisierung zwischen Steuer- und Insolvenzrecht überfällig. Gerade bezüglich der Restschuldbefreiung, der Sanierung von Unternehmen, aber auch bei der Fortführung von Unternehmen in der Insolvenz, gibt es eine Vielzahl von Widersprüchen zwischen dem Sanierungsansatz der Insolvenzordnung und steuerrechtlichen Vorgaben. Die Arbeitsgruppe Steuerrecht des Berufsverbandes der deutschen Insolvenzverwalter, VID, hat wichtige Forderungen […]

Weno-Gruppe

Das Amtsgericht Mönchengladbach hat in insgesamt vier Insolvenzverfahren der Weno-Gruppe Herrn Rechtsanwalt Daniel Zumhasch, Herrn Rechtsanwalt Eberhard Stock und Herrn Rechtsanwalt Dr. Christoph Niering zu Sachverständigen und vorläufigen Insolvenzverwaltern in den jeweiligen Verfahren bestellt. In Absprache mit dem geschäftsführenden Gesellschafter wird der Geschäftsbetrieb nach Sicherung der Gehälter der mehr als 50 Mitarbeiter über das Insolvenzausfallgeld aufrechterhalten. […]

Betrieb Burgerado GmbH bleibt aufrechterhalten

Das Amtsgericht Bochum hat Frau Rechtsanwältin Frauke Heier als vorläufige Insolvenzverwalterin der Burgerado GmbH in Herne bestellt. Das in der Herner Innenstadt gelegene Burger-Restaurant wird gegenwärtig mit 27 Arbeitnehmern und einem Auszubildenden mit dem Ziel der übertragenden Sanierung fortgeführt. Entsprechende Gespräche werden gegenwärtig mit einem Interessenten geführt. Durch die Übernahme des Geschäftsbetriebes im Ganzen könnten […]

Auftragsverzögerungen bringen MBE unter Druck

Die ehemals zur KHD HUMBOLDT WEDAG International AG gehörende MBE Coal & Minerals Technology GmbH hat beim Amtsgericht Köln, Aktenzeichen: 73 IN 301/18, einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter hat das Amtsgericht Köln den Sanierungsexperten Dr. Christoph Niering von Niering Stock Tömp Rechtsanwälte bestellt.

ESUG-Evaluierung

Am heutigen Tag hat das BMJV (Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz) die Evaluierung des ESUG vorgelegt.

Sportfreunde Siegen Etat 2018/2019

Für die Spielzeit 2018/2019 konnte durch die intensive Zusammenarbeit mit den Führungsgremien und den Freunden und Förderern der Sportfreunde Siegen der Etat für die Spielzeit 2018/2019 nahezu gesichert werden. Offen ist lediglich noch eine Etatlücke von deutlich weniger als 10 % des Gesamtetats. „Wir sind zuversichtlich, dass wir auch die verbleibende Etatlücke noch werden schließen […]