Betrieb Burgerado GmbH bleibt aufrechterhalten

Das Amtsgericht Bochum hat Frau Rechtsanwältin Frauke
Heier als vorläufige Insolvenzverwalterin der Burgerado GmbH in Herne bestellt. Das in der Herner
Innenstadt gelegene Burger-Restaurant wird gegenwärtig mit 27 Arbeitnehmern und
einem Auszubildenden mit dem Ziel der übertragenden Sanierung fortgeführt.
Entsprechende Gespräche werden gegenwärtig mit einem Interessenten geführt.
Durch die Übernahme des Geschäftsbetriebes im Ganzen könnten sämtliche Arbeitsplätze
erhalten bleiben.